Wer hat Angst vorm schwarzen Mann - oder - Angst ist ein denkbar schlechter Ratgeber!

offizielle Auftaktveranstaltung der Interkulturellen Wochen 2019

Datum:
22.09.2019 - 22.09.2019
Uhrzeit:
17:00 Uhr, Einlass ab 16:30 Uhr
Ort:
Kreistagssaal des Landratsamtes, Am Schlossplatz 5, Rastatt
Kategorien:
Comedy/Kabarett/Kleinkunst
Feste
Kultur
Musik
Politik und Gemeinde
Vorträge/Seminare
Eintrittspreis:
frei
Ortsteil:
Rastatt (Kernstadt)
Kontakt:
Landkreis Rastatt, Amt Für Migration, Integration und Recht, Tel. 07222 / 972 4325, integrationsbeauftragte@landkreis-rastatt.de
Veranstalter:
Landkreis Rastatt, Stadt Rastatt, AAW e.V. und Caritasverband Rastatt e.V.

Was macht uns als Personen aus? Wie müssen sich Muslime derzeit in unserem Land fühlen? Was hat es mit der anscheinend zunehmenden Islamfeindlichkeit in Deutschland auf sich? Was ist das für ein Islam, vor dem man sich hier fürchtet? Woher kommtdiese Furcht und was können wir tun? Dr. Jörg Sieger ist katholischer Theologe und Priester der Erzdiözese Freiburg. Er ist beim Caritasverband Freiburg in den Referaten Migration und Integration und Engagementförderung tätig. In seinem Vortrag versucht er dem Phänomen Islamfeindlichkeit auf den Grund zu gehen – eine der großen Herausforderungen für unsere Gesellschaft im Blick auf dasfriedliche Miteinander der Kulturen und Religionen. Best-of Nektarios Vlachopoulos Nektarios Vlachopoulos ist Slampoet und Humorist, ehemaliger Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund. Erist mehrfacher Preisträger, u. a. wurde ihm 2018 der Deutsche Kabarettpreis (Förderpreis) verliehen. Seine Texte zeichnen sichdurch Geschwindigkeit, Präzision und absurden Humor aus. Laut dem Mannheimer Morgen überzeugt er mit „intelligenter Stand-up-Comedy, verteufelt guten Texten und kabarettistischen Glanzlichtern“. Seine Texte sind ein „Plädoyer für Vielfaltund Toleranz“. Freuen Sie sich auf ein Best-of seiner bisherigen Programme! Für die musikalische Unterhaltung sorgen das Bağlama-Ensemble und die Musikschule der Stadt Rastatt