Schlosskino in der Bundesarchiv-Erinnerungsstätte

Das Lied der Matrosen (DDR 1958)

Datum:
14.02.2019 - 14.02.2019
Uhrzeit:
18:00 Uhr
Ort:
Bundesarchiv-Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte
Herrenstraße 18 / Schloss
76437 Rastatt
Kategorien:
Film
Eintrittspreis:
Kein Eintritt! An Schlosskinotagen bleibt die Erinnerungsstätte bis zum Filmbeginn geöffnet.
Ortsteil:
Rastatt (Kernstadt)
Kontakt:
Tel.: 07222/77139-0, Mail: erinnerung@bundesarchiv.de
Veranstalter:
Bundesarchiv-Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte
Herrenstraße 18 / Schloss
76437 Rastatt
Tel.: 07222/77139-0
erinnerung@bundesarchiv.de

Der anlässlich des 40. Jahrestages der Novemberrevolution fertiggestellte Spielfilm veranschaulicht die Deutung und Instrumentalisierung der Revolution von 1918 in der DDR, thematisiert aber auch eindrucksvoll die katastrophalen Lebensbedingungen der Matrosen der Kaiserlichen Marine, deren Aufstand die Revolution auslöste. Führung durch die Sonderausstellung Weimar - Die erste deutsche Demokratie um 17 Uhr. Bild: Revolutionäre Matrosen des Linienschifft Prinzregent Luitpold, November 1918 (BArch, Bild 183-J0908-0600-002 1918)