Rastatter Stadtteilspaziergang

Datum:
12.08.2020 - 15.09.2020
Uhrzeit:
jederzeit möglich
Ort:
Die Startpunkte der insgesamt fünf voneinander unabhängigen Touren sind am am Kantorenhaus im Leopoldring 2c (bei der Kita BIBER), bei der Grundschule Rauental am Brunnen, an der Hansjakob-Schule, beim Spielplatz bei der Carl-Schurz-Schule sowie an der Grundschule in Ottersdorf.
Kategorien:
Bildung und Schulen
Familien
Fitness
Führungen
Gesundheit
Kinder und Jugend
Kultur
Menschen mit Behinderung
Natur und Umwelt
Senioren
Sonstige
Sport
Eintrittspreis:
-
Ortsteil:
Rastatt (Kernstadt)
Kontakt:
Bei Fragen können Sie sich an Patricia Meyer (patricia.meyer@rastatt.de), Petra Oser (petra.oser@rastatt.de oder Tel. 07222-972 9165) oder Beate Walter-Kölmel (Tel. 07222-972 9140) wenden.
Veranstalter:
Stadt Rastatt
Fachbereich Jugend, Familie und Senioren
Kundenbereich Kommunale Sozialarbeit
Marktplatz 1
76437 Rastatt

Die Rastatter Stadtteilspaziergänge gehen in die zweite Auflage. Auch in den Sommerferien gilt es wieder verschiedene Stadtteile anhand von Stadtteilspaziergängen zu erkunden. Hier die wichtigsten Infos:

Die Schulsozialarbeit hat gemeinsam mit der Gemeinwesenarbeit insgesamt fünf Wege ausgearbeitet. Die Startpunkte sind am am Kantorenhaus im Leopoldring 2c (bei der Kita BIBER), bei der Grundschule Rauental am Brunnen, an der Hansjakob-Schule, beim Spielplatz bei der Carl-Schurz-Schule sowie an der Grundschule in Ottersdorf.
Die Startpunkte sind jeweils mit Hinweisschildern gekennzeichnet, auf denen erklärt wird, wie die Stadtteilspaziergänge funktionieren und welche Route gelaufen werden muss. Mit Blatt Papier und Stift ausgestattet, werden die verschiedenen Stationen dabei angesteuert. An jeder Station finden die Schnitzeljäger ein Hinweisschild, auf dem nicht nur das nächste Ziel verraten wird, sondern zusätzlich ein Buchstabe notiert ist, der zur Lösung des Rätsels benötigt wird. Jedes Schild bringt einen weiteren Lösungsbuchstaben. Wer alle aufgeschrieben hat, kommt am Ende eines jeden Spaziergangs an ein Schild ohne Buchstaben, dafür aber mit einer Buchstabentabelle. Sie ist für alle Stadtteilspaziergänge gleich. Dann beginnt das eigentliche Knobeln. Denn die gesammelten Buchstaben ergeben noch keinen Sinn. Erst durch die Buchstabentabelle lösen die Schnitzeljäger das Rätsel.