Die Maria-Einsiedeln-Wallfahrten der Markgräfin Sibylla Augusta, mit anschließender Führung in der Maria-Einsiedeln-Kapelle

Vortrag von Sigrid Gensichen (Heidelberg) im Begleitprogramm zur Ausstellung Warum in die Ferne schweifen? Reisende und Reiseziele in der Geschichte

Datum:
02.07.2019 - 02.07.2019
Uhrzeit:
17 Uhr
Ort:
Historische Bibliothek der Stadt Rastatt im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium
Bibliothekssaal
Lyzeumstr. 11
76437 Rastatt
Kategorien:
Ausstellungen
Bildung und Schulen
Führungen
Kirche
Kultur
Museen
Vorträge/Seminare
Wissenschaft
Eintrittspreis:
Eintritt frei - Für die Besichtigung der Kapelle ist die Platzzahl begrenzt, deshalb wird um Anmeldung gebeten unter Tel. 07222 - 9728401
Ortsteil:
Rastatt (Kernstadt)
Kontakt:
Heike Endermann, Tel. 07222 - 9728420 für Fragen zur Veranstaltung / Anja Renschler, Tel. 07222 - 9728401 für die Anmeldung
Veranstalter:
Historische Bibliothek der Stadt Rastatt im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium

Der Vortrag geht näher ein auf die verschiedenen Wallfahrten der Markgräfin nach Maria Einsiedeln in der Schweiz und darauf, wie sich Architektur und Ausstattung der Schweizer Wallfahrtskirche in der Rastatter Einsiedeln-Kapelle wiederfinden. Vor Ort wird dann das im Vortrag Gehörte genauer erläutert. Auch die Frage, warum ein Bethlehem im Untergeschoss eingerichtet wurde, wird behandelt.