Die Gartenstadt: Wohnungsnot und Baupolitik

Themenführung durch die Ausstellung Es lebe das Neue!? Rastatt in der Weimarer Republik - Ein Stück Demokratiegeschichte

Datum:
24.01.2019 - 24.01.2019
Uhrzeit:
17:00 Uhr
Ort:
Stadtmuseum Rastatt
Herrenstr. 11
76437 Rastatt
Kategorien:
Ausstellungen
Führungen
Kultur
Museen
Vorträge/Seminare
Eintrittspreis:
3€, ermäßigt 1€
Ortsteil:
Rastatt (Kernstadt)
Kontakt:
Mail: Museen@rastatt.de
Telefon: 07222/9728400 /-02
Veranstalter:
Stadtmuseum Rastatt

Nach dem Krieg mangelt es an bezahlbaren Wohnungen für Flüchtlinge, Kriegsheimkehrer und Arbeiter. Städtebaulich sollen jetzt mit einer weiträumigen und niedrigen Bauweise der Gartenstädte gesunde Wohnungen geschaffen werden, die auch einen Nutzgarten einschließen. Diese Form der Kleinsiedlung wird zum wichtigsten städtebaulichen Leitbild in der Weimarer Republik. Staatliche Gesetze, Verordnungen
und Fördermaßnahmen steuern die Baupolitik.