Der 8. Juli 1849 – ein schwarzer Tag für Niederbühl

Radtour

Datum:
18.09.2021 - 18.09.2021
Uhrzeit:
17.00 Uhr
Ort:
Rastatt
Kategorien:
Führungen
Eintrittspreis:
Beginn um 17 Uhr, Treffpunkt Militärstraße (hinter dem Gasthaus Hopfenschlingel). Mindestteilnehmerzahl acht Personen, Anmeldung erforderlich. Es ist ein eigenes fahrtüchtiges Fahrrad mitzubringen. Die Führung kostet 12,00 € pro Person, ermäßigt 7,00 € (Schüler und Studenten). Für Kinder unter 7 Jahren ist der Eintritt frei. Eine Gruppenführung kostet 90,00 €.
Ortsteil:
Niederbühl Förch
Kontakt:
Touristinformation Rastatt (am Schloss)Herrenstraße 18 76437 RastattTel: 07222 972 1220E-Mail: touristinformation@rastatt.de
Veranstalter:
Stadt Rastatt
Postfach 1263
76402 Rastatt

Den badischen Revolutionären war Niederbühl ein Dorn im Auge. Es lag zu nah an den Wällen der Festung, denn die Revolutionäre brauchten ein freies Schussfeld. Das wurde den Niederbühlern am 8. Juli um Verhängnis. Warum? Das können Sie bei der Radtour mit der Stadtführerin Irmgard Stamm erfahren. Die Radtour dauert mit ca. 8 km rund 90 Minuten.