Ausstellung „PROGRESSIVE SKULPTUR“ von Tobias Eder im Bildungshaus St. Bernhard

Datum:
15.07.2021 - 28.11.2021
Uhrzeit:
Montags bis freitags, 8 bis 20 Uhr und an den Wochenenden, 8 bis 14 Uhr
Ort:

Kategorien:
Ausstellungen
Ortsteil:
Rastatt (Kernstadt)
Kontakt:
Bildungshaus St. Bernhard
An der Ludwigsfeste 50
76437 Rastatt
Tel. +49 7222 10466-0

Ausstellung „PROGRESSIVE SKULPTUR“ von Tobias Eder im Bildungshaus St. Bernhard

In der neuen Ausstellung präsentiert das Bildungshaus St. Bernhard in Rastatt ab dem 15.07.2021 im Außengelände und seinen Innenräumen Werke von Tobias Eder.
Unter dem Titel „PROGRESSIVE SKULPTUR“ werden 7 Werke des in Freiburg lebenden Künstlers gezeigt. Seine Thematiken sind der Mensch, dessen Umwelt, sein Agieren mit der Außenwelt und der Versuch der Deutung dieser. Eder, der ursprünglich von der klassischen Steinbildhauerei kam, widmet sich heute sehr innovativen Herstellungsmethoden, vornehmlich dem 3D-Druck. Hierfür verwendet er nachhaltige Materialien wie Bio-Kunstsoff oder recyceltes Glas. Im Bildungshaus St. Bernhard gibt er Einblick in sein aktuelles Schaffen.
Die Ausstellung ist bis Ende November 2021 täglich geöffnet: montags bis freitags, 8 bis 20 Uhr und an den Wochenenden, 8 bis 14 Uhr.
Informationen zum Künstler:
geb. 1966 in Rheinfelden/Baden
1983-1986 Bildhauerlehre bei Leonhard Eder
1989-1990 Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei
Prof. Michael Sandle
1990-1995 Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste München bei
Prof. Hans Ladner
1995 Ernennung zum Meisterschüler von Prof. Hans Ladner
2002 Förderpreis der Darmstädter Sezession für Bildhauerei

Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, wie realisierte Projekte im sakralen und profanen Raum. Tobias Eder lebt und arbeitet in Freiburg im Breisgau.
https://www.instagram.com/tobias_eder_studio